• ul. Rejtana 6F, 42-207 Częstochowa
  • tel./fax: 34 323-04-99
  • en
  • fr
  • de
  • it
  • pl

Servicequalität

Wir unterhalten ein Qualitätsmanagementsystem
nach ISO 9001:2009.

Auszeichnungen

Tekst alternatywny

Über den Unternehmensbereich

Über den Unternehmensbereich

Die Abteilung Anlagenbau und Aufarbeitung des Unternehmens LOGIS entstand aus einer Abteilung des Hüttenwerks Częstochowa, das auf die Herstellung von neuen Maschinenteilen und die Aufarbeitung alter Teile mittels Auftragschweißen spezialisiert war, die in den Anlagen des Stahlwerks, Grobblechwalzwerks, der Rohrwalzanlage und der Kokerei zum Einsatz gekommen waren.

Ab 1990 wurde damit begonnen, in Częstochowa hochinnovative Auftragschweißtechnik einzuführen, wobei man sich auf Schweißvorrichtungen des schwedischen Unternehmens ESAB und eine entsprechende Schulung der Mitarbeiter in Schweden sowie in Frankreich stützte.

1992 war die Huta Częstochowa Ort innovativer Forschung im Maßstab des gesamten Landes, an deren Ende die Erteilung der Eignungsbescheinigung und Einführung der Aufschweißtechnik für Rollen für das Stahlstranggießen im hiesigen Werk durch die Firma VAI aus Österreich stand, die bis heute weltweit als Autorität in der Projektierung und Fertigung von modernsten Stahlgießanlagen anerkannt ist.

Auf der Basis von veredelnden Aufschweißungen, die die Funktion einer abriebfesten und chemikalienbeständigen Plattierung mit Härten von über 42HRC erfüllen, wurden nacheinander Technologien zur Aufarbeitung und Herstellung von Kolben und Zylindern eingeführt, mit denen die Lebensdauer der Anlagenteile erheblich verlängert werden konnte.

In den Jahren 1999-2006 funktionierte die Unternehmensabteilung unter dem Namen ADMET Sp. z o.o. als Tochtergesellschaft des Hüttenwerks und beschäftigte sich auch mit dem Aufbringen von korrosionshemmenden Beschichtungen. In dieser Zeit sammelten die Mitarbeiter zusätzliche Erfahrungen bei der Bearbeitung von Aufträgen für Kunden aus ganz Polen, wobei sie gleichzeitig
primär Leistungen für das Hüttenunternehmen Huta Częstochowa erbrachten.

Zwischen 2007 und 2013 behauptete sich die Abteilung erfolgreich innerhalb der Strukturen des Bereiches Behandlung und Aufarbeitung des ukrainischen Konzerns ISD und weitete ihre Tätigkeit auf die Herstellung von neuen Maschinen- und Anlagenteilen auf der Basis einer Präzisionsbearbeitung mit spanabhebenden Maschinen aus.

Die seit den 90er Jahren eingeführten Technologien kommen heute in der Abteilung für Anlagenbau und Aufarbeitung Częstochowa des Unternehmens LOGIS zur Anwendung, wobei bei den SAW, Open-Arc, MIG/MAG, TIG Schweißverfahren und dem Elektrodenschweißen (MMA) Schweißmaterialien weltweiter Hersteller von Volldraht und Schweißdraht mit Flußmittelkern zum Einsatz kommen.

Wir führen die besten Traditionen unter der Mitwirkung von Personal fort, dessen Kern Fachkräfte und Experten mit großer Erfahrung bilden, die sie seit Anfang der 90er Jahre gesammelt haben.

Die technischen Parameter der verwendeten Schweißwerkstoffe und eine enge Zusammenarbeit mit ausländischen Beratern der Unternehmen COREWIRE, SOUDOKAY, CORODUR und wissenschaftlichen Mitarbeitern von den technischen Universitäten in Polen stellen sicher, dass die in unserer Firma aufgearbeiteten und gefertigten Teile den Erwartungen der Auftraggeber gerecht werden und ihr problemloser Einsatz möglich ist, was durch entsprechende Laborprüfungen, von der obersten technischen Überwachungsbehörde Polens (UDT) erteilte Berechtigungen und die gewährte Herstellergarantie belegt wird.

Top